MÄRCHENHAFTE MOMENTE

Freitag, 16. November 2018

Mystische Momente, Bilder, an die man sich erinnert, die uns vom Alltag lösen und uns träumen lassen - diese möchte Nikon-Fotograf Sascha von Mystic Moments Fotodesign schaffen. Er ist immer auf der Suche nach dem Zauber in Bildern und erzählt mit seinen märchenhaften Inszenierungen ganze Bände in nur einem Foto. Für seine Locations und Settings fährt er an mystische Orte, die manchmal schon von sich aus perfekt sind oder die er mit Hilfe seines Teams zu atemberaubenden Kulissen für seine kreativen Bildideen gestaltet.

Eine Jägerstochter, die ihren Bruder aus einem Bann befreien will. Ein Spiegel, der die Zeit stillstehen lässt. Ein Kleid, das seiner Trägerin Wünsche erfüllt. Eine vertauschte Prinzessin, die ihre Liebe unter Beweis stellen muss. - Diese und mehr Geschichten hat Sascha liebevoll inszeniert und fotografiert. Die passenden Geschichten zu den mystischen Bildern haben freie Autoren geliefert. Herausgekommen ist das Märchenbuch „Märchenhafte Momente“, dass mit jedem verkauften Exemplar auch noch Gutes tut.

D850 | 1/125s | f/2.8 | ISO 160
Zusammen mit einem Fotografiekollegen hatte Sascha Ende 2017 eine besondere Idee: Sie wollten einen Verein gründen und die Fotografengemeinde im Saarland dazu animieren, mit besondere Events, Shootings diesen Verein zu unterstützen. Gesagt, getan: Das Ergebnis ist We Are One - gemeinnütziger Verein, der sich 2018 und 2019 ganz der Palliativstation der Uniklinik Homburg widmet. Mit Aktionen und Spenden soll die Station unterstützt werden. Daher ruht auch die Idee zu seinem Märchenbuch. Der Grundgedanke ist, alle Einnahmen aus dem Buch im Jahre 2018 dem Verein und somit der Palliativstation zu spenden.

Zur Unterstützung hat sich Sascha eine Reihe freier Autoren gesucht. Das Besondere ist, dass sie nur eine Vorlage der geplanten Fotos bekommen haben, zu der sie sich ganz frei eine Geschichte ausdenken sollten. „Es ist ziemlich spannend zu sehen, was die Bilder bei anderen Menschen auslösen, welche Geschichten sie dahinter sehen und wie sie die Bilder interpretieren“, sagt Sascha.

D850 | 1/125s | f/1.6 | ISO 200

Was erwartet uns genau in dem Buch?

Ein Buch mit 128 Seiten, Hardcover, wunderschönem märchenhaften Layout, Fadenbindung. Wir haben über 30 Bilder im Buch und dazu 15 Kurzgeschichten, alle von verschiedenen Autoren, passend zu den Bildern geschrieben. Das Buch ist also sehr abwechslungsreich gestaltet. Außerdem ein Portrait über mich und ein Brief an meine Kinder. Es ist von allem was drin: Schottland, ein Fuchs, heimische Wälder, ... alle diese einzigartige Sets wurden speziell fürs Buch gebaut.

Hast du eine Lieblingsgeschichte oder Bildserie?

Ja, habe ich.  Wobei ich gleich sagen muss, dass ich einige Lieblingsmärchen im Buch habe, aber die von meinen Kindern ist dann doch mein Favorit. Ich habe eine Geschichte speziell für meine Kinder schreiben lassen, in der sie als Elfen die Hauptrolle übernehmen. Auch die Bilderserie ist eine meiner Liebsten, entstanden in Essen zusammen mit Valentin Winter und Melissa Meinberg, die die Elfen darstellen. Im Stile von Der Herr der Ringe geschrieben, geht es um ein Elfen-Geschwisterpaar, dass versucht, in einem großen Abenteuer ihr Dorf zu retten. "Die Gaben der Valder" nennt sich die Geschichte und ich habe sie ganz ans Ende im Buch gesetzt.


Wie aufwendig ist es, eine solche Geschichte zu inszenieren?

Das hängt ganz vom Bild ab. Es sind Bilder dabei, die recht schnell im Kasten waren, auch mit der Vorbereitung, da haben wir ein paar Tage gebraucht. Aber es sind auch Bilder dabei, dessen Vorbereitung Monate in Anspruch genommen hat. Für eine Geschichte haben wir einen ganzen Raum in meinem Studio nachgebaut. An dem Set haben wir monatelang geschraubt, geklebt und herumgebastelt. Das Shooting selbst hat dann nur 30 Minuten gedauert. In der Nachbearbeitung der Bilder ist auch wieder viel Zeit draufgegangen, an manchem Bildern hab ich mehrere Stunden gesessen, bis sie fertig waren.

Hat es auch eine Geschichte oder Bildserie nicht ins Buch geschafft?

Ja, es gibt eine Bilderserie, die wir kurz vor knapp ausgetauscht haben. Die Bilder haben nicht 100 Prozent zur Geschichte gepasst. Das war eine Bilderserie liegend in einem Meer aus Blumen, die Vorlage war allerdings ein „älteres“ Dornröschen-Bild von mir. Die Geschichte hat dann zu diesem älteren Dornröschen-Bild gepasst, aber nicht mehr zu dem neuen, daher haben wir uns entschieden, die Serie nicht mit aufzunehmen.

Wie groß ist das Team mit dem du deine Ideen realisierst?

Mittlerweile habe ich neben meiner Assistentin auch einen Setbauer, eine Visagistin und meine Designerin fest im Team. Dazu kommt dann individuell immer noch ein Helfer beim Shooting und natürlich die jeweiligen Modelle dazu.


Welches Equipment ist für das Buch zum Einsatz gekommen? Hast du ein Lieblingsobjektiv?

Zum Einsatz kam die Nikon D850 mit dem Nikkor 24-70mm 2.8, dem 35mm 1.4 und dem 105mm 1.4. Letzteres zählt auch zu meinem absoluten Lieblingsobjektiv. Für weitere Aufnahmen kam aber vorwiegend das 35mm 1.4 zum Einsatz, gerade in Schottland, wo wir mehr von der Landschaft auf den Bildern zeigen wollten.

Durften deine Kinder das Buch schon sehen? Was sagen sie dazu?

Meine Kinder durften sich den Probedruck schon anschauen, allerdings sind beide noch zu jung (Jonas 1 Jahr, Sophia 3 Jahre alt), um es zu verstehen. Wobei meine Tochter schon ein bisschen was davon verstanden hat, zumindest hat sie sich selbst erkannt, meine Kinder sind zweimal in Familien  im Buch selbst abgebildet.


Was ist dein nächstes Projekt? Kannst du uns schon etwas verraten?

Jetzt im Anschluss haben wir ganz viele Promo-Aktionen für das Buch geplant. Am 18.12.2018 wird es dann auch eine Übergabe für die Kinder der Palliativ Station Homburg geben.

D850 | 1/200s | f/1.4 | ISO 64

Ansonsten werde ich jetzt direkt im Anschluss meine Akademie und Lernplattform ausbauen und wir denken auch über einen zweiten Band nach, also ein Nachfolgebuch, bzw. kann man sagen, dass diese Idee schon konkret ist und es ein zweites Buch geben wird! ;) Außerdem freue ich mich schon, weiter an meinen Disney Serie zu arbeiten und ich habe eine Irland-Reise im Februar geplant.

D850 | 1/500s | f/1.4 | ISO 160

Saschas Buch "Märchenhafte Momente" kann seit wenigen Tagen vorbestellt werden. Am 01.12.2018 wird es offiziell im Schloss Münchweiler in Wadern vorgestellt und ab dann im Handel erhältlich sein.

Mehr von Sascha könnt ihr hier entdecken:

WHAT'S IN MY BAG

VERWANDTE ARTIKEL

MÄRCHENHAFTE PORTRÄT-FOTOGRAFIE MIT DER NIKON D850

DAS BESONDERE BILD VON HOCHZEITSFOTOGRAFIN NADIA MELI

MARRY ME: HOCHZEITSBRÄUCHE AUS DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK

NEUE ARTIKEL

ZWISCHEN HOLLYWOOD-GLAMOUR UND BERLINER SHOWBUSINESS: CELEBRITY-FOTOGRAFIE MIT DEM NIKKOR 24-70 MM F/2.8

DER KOMPAKTE START-UP-GUIDE FÜR FOTOGRAFEN – SIEBEN SCHRITTE ZUM ERFOLGREICHEN FOTO-BUSINESS (TEIL 2)

DER KOMPAKTE START-UP-GUIDE FÜR FOTOGRAFEN – SIEBEN SCHRITTE ZUM ERFOLGREICHEN FOTO-BUSINESS (TEIL 1)