Dienstag, 11. Juni 2019

Das besondere Bild von Hochzeitsfotografin Nadia Meli

Die Fotografin

Nadia Meli ist in Italien geboren und in Deutschland aufgewachsen. Im Laufe ihrer Karriere hat sie Hunderte von Hochzeiten auf der ganzen Welt aufgenommen und ihre Arbeiten werden in Zeitschriften und Online-Blogs veröffentlicht. Dank ihres natürlichen und authentischen Aufnahmestils hat sie sich inzwischen einen bekannten Namen in diesem Genre gemacht.

NADIA's LIEBLINGS-Equipment

"Eine der ersten Nikon-Kameras, die ich verwendet habe, war die D700. Ich habe sie wirklich geliebt, sie konnte wunderbare Farben und Pastelle einfangen. Ihre Nachfolgerin, die D750, ist eine fantastische Weiterentwicklung dieser Kamera. Sie ist unglaublich schnell, was für Hochzeitsaufnahmen wirklich wichtig ist. Mit ihrem kompakten Gehäuse kann ich mich frei bewegen, ohne die Gäste zu stören. Da sie auch bei geringem Licht schöne Aufnahmen macht, kann ich sie auch gut bei den abendlichen Empfängen einsetzen, wenn die Party erst richtig losgeht.", schwärmt Nadia.

Nikon Ambassador Nadia Meli

Mittlerweile fotografiert sie die meisten ihrer Hochzeiten mit der Nikon D850, über die sie sagt: "Die D850 ist wirklich ein Arbeitstier. Der ISO-Bereich von 64 – 25.600 ist einfach unvergleichlich für einen Fotografen, der Blitzlicht nicht gerne verwendet. Die D850 hat sich schnell zu meiner neuen Lieblingskamera entwickelt. “Mit dabei sind natürlich diverse Nikon Objektive wie das AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,4G."

Moira und Constant während ihrer Paaraufnahme auf Signal Hill in Kapstadt | Nikon D750 | 1/4000 s | Blende 2,2 | ISO 200 | AF-S NIKKOR 35 mm 1:1,4

Das Bild

Reden ist manchmal Gold, auch und gerade in der Hochzeitsfotografie wie sie Nadia Meli betreibt: "Ich rede nicht nur ununterbrochen, ich fotografiere auch die ganze Zeit. Ich will diese einzigartigen und wundervollen Momente ja nicht verpassen. Mein Tipp: Drücke deshalb so oft es geht auf den Auslöser. Oft sind es dann diese spontanen und ungeplanten Momente, die zu Ihren Lieblingsaufnahmen und denen der Kunden werden. “So wie dieses Foto im Gegenlicht, das eine ganz besondere Aura und Leichtigkeit vermittelt. Weil sich die drei Motivteile „Mann, Frau, Licht“ zu einem kompositorischen Ganzen verbinden. Und: Die zerlaufenen Lichtstrahlen harmonieren gestalterisch und stimmungsmäßig perfekt mit den im Wind wehenden Haaren der Frau. Gute Fotografie kann so einfach sein.

DER WICHTIGSTE TIPP VON NADIA MELI FÜR ANGEHENDE PROFESSIONALS

Ich halte es für unglaublich wichtig, dass man genau weiß, wo man steht und was man mit seinen Bildern vermitteln möchte und das in einem Stil, der einzigartig, nur auf euch zugeschnitten ist. Ich betone immer, wie wichtig es ist, dass meine Aufnahmen wie ein Teil von mir aussehen und dass es vier Begriffe gibt, die ich in all meine Arbeiten mit einbeziehen möchte: „freudig, authentisch, vertraut und lebendig“. Damit eure Fotos euch selbst oder euren ganz eigenen Stil widerspiegeln, müsst ihr euch zunächst mit euch selbst auseinander gesetzt haben.


"Menschen sind meine Leidenschaft und die Fotografie bietet mir die Möglichkeit, ihr Leben und ihre Geschichten abzubilden."

 
Zur Übersicht

What's in my bag
Mehr

Foto-Praxis

Personen & Ereignisse

D850

Verwandt

Christian Ammann

Marie Bärsch

Nadia Meli

Tali Photography

Neu

4 schnelle Foto-Tipps für eisgekühlte Food-Fotografie

Food-Fotografie: gegen die Verschwendung von Lebensmitteln