DIE NIKON Z 5 ÜBERZEUGT IN DEN TESTS

Montag, 21. Dezember 2020

Ihr möchtet gerne die Vorteile eines Vollformatsensors genießen und sucht noch nach der geeigneten Kamera? Mit der Nikon Z 5 haben wir ein starkes Einstiegsmodell für euch, das in der Fachpresse mit hervorragenden Leistungen auf sich aufmerksam macht. So schreibt das Magazin DigitalPhoto: „Mit sehr guter Bildqualität, toller Ausstattung inklusive 5-Achsen-Bildstabilisator und automatischer Augenerkennung vereint die neue Nikon Z 5 in einem kompakten Gehäuse all das, was Fotografen für den Einstieg in die spiegellose Vollformatwelt benötigen – und das zu einem fairen Preis.“ Der Meinung ist auch die Redaktion des Magazins Profifoto: „Die Z 5 ist robust, leicht und handlich und damit das ideale Einstiegsmodell für alle, die sich für das spiegellose Vollformat-System von Nikon interessieren.“

Hervorragende Bildqualität

Der CMOS-Vollformatsensor der Nikon Z 5 bietet euch mit einer effektiven Auflösung von 24,3 Megapixel ideale Voraussetzungen für typische Aufnahmesituationen von Porträts, über Landschaften und Architektur bis hin zu Familienfeiern. Neben der hohen Lichtausbeute durch den großen Durchmesser des Z-Bajonetts ermöglicht euch der Sensor in Verbindung mit dem leistungsstarken EXPEED-6-Prozessor einen umfangreichen ISO-Spielraum von ISO 100 bis 51.200. In den ausgiebigen Tests der Fachpresse kann die Bildqualität auf ganzer Linie überzeugen. So erhält die Z 5 von der Stiftung Warentest die „Bestnote im Sehtest“. In den Auswertungen des Magazins PROFIFOTO punktet vor allem der Dynamikumfang: „Der Dynamikbereich der Z 5 zeigt sich mit 9,7 Blendenstufen über fast den gesamten getesteten ISO-Bereich sehr konstant und liegt über dem der Schwestermodelle Z 6 und Z 7.“ Für Landschafts- und Architekturfotografen hält die Z 5 zudem eine große Detailgenauigkeit parat, die dem Magazin Pictures sehr gut gefallen hat: „Die Z 5 bietet eine hervorragende Bildqualität mit exzellenter Schärfe und einem ausgezeichneten Mikrokontrast.“ Das Magazin d-pixx lobt neben der „hohen Auflösung“ und dem „knackigen Kontrast“ vor allem die „sehr sauberen Farben“ der Z 5.

Erstklassiger Sucher und großes Display

Um das Motiv stets optimal im Blick zu behalten, ist die Nikon Z 5 sowohl mit einem neigbaren, 3,2 Zoll großen Touchscreen-Display als auch mit einem sehr hochauflösenden elektronischen Sucher ausgestattet. Das Fachmagazin Colorfoto attestiert dem OLED-Sucher der Z 5 „eine bestechende Qualität auf dem Niveau der Schwestermodelle“ und fügt hinzu: „Farb- und Kontrastwiedergabe sind so realistisch, dass man meint, durch einen optischen Sucher zu schauen.“ Darüber hinaus werden im Colorfoto-Test die flüssigen Kameraschwenks hervorgehoben, die im Sucher „ohne störendes Ruckeln abgebildet“ werden. Das Magazin dkamera.de ist sogar der Meinung: „Für eine günstige Vollformatkamera ist der Sucher deutlich überdurchschnittlich.“

Robustes Gehäuse und viele Extras

Auch wenn es sich bei der Nikon Z 5 um unser Einstiegsmodell handelt, braucht ihr euch bei leichtem Regen keine Sorgen um eure Kamera zu machen. Wir haben das robuste und leichte Gehäuse der Z 5 mit einer Magnesiumlegierung versehen und mit zahlreichen Dichtungen gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt. Die Stiftung Warentest beschreibt die Z 5 als eine „ausgesprochen gute wetterfeste Systemkamera“. Dazu kommen zahlreiche Extras, wie die zwei Steckplätze für schnelle UHS-II-SD-Karten, die eingebauten Wi-Fi- und Bluetooth-Module und die Lademöglichkeit über den USB-Anschluss. Das Gesamtpaket kann sich sehen lassen. Der Meinung ist auch das Fachmagazin Photographie: „Die Z 5 bietet ein klasse Preis-Leistungs-Verhältnis – was nicht zuletzt der Tatsache geschuldet ist, dass sie einen Großteil der Profifunktionen ihrer ‚großen‘ Schwestern an Bord hat.“

Handliches Basis-Kit

Wir empfehlen euch die Nikon Z 5 im Kit mit unserem sehr kompakten und leichten Standardzoom NIKKOR Z 24–50 mm 1:4–6,3. Es lässt sich für den Transport platzsparend einfahren, ist mit einem anpassbaren Einstellring ausgestattet und bietet eine sehr gute Abbildungsleistung über das gesamte Bildfeld. Die ColorFoto meint dazu: „In Kombination mit Nikons Kit-Zoom Z 4-6,3/24-50 mm empfiehlt sich die Z 5 als kleines Dreamteam, das vergessen lässt, dass man mit einem Kleinbildsensor fotografiert.“

Verlässlicher Hybrid-Autofokus

Damit ihr in jeder Aufnahmesituation blitzschnell reagieren könnt, haben wir die Z 5 mit unserem schnellen und sehr präzisen Hybrid-Autofokus ausgestattet. Mit 273 Messfeldern, die über das gesamte Bildfeld verteilt sind, haltet ihr eure Motive stets im Fokus. Das bestätigt auch der Test bei dkamera.de: „Das Autofokussystem der Nikon Z 5 benötigte zum Scharfstellen im Test 0,11 Sekunden, die Auslöseverzögerung lag bei 0,05 Sekunden. Damit erreicht die Z 5 praktisch das Niveau der Z 6.“ Zudem unterstützt die Nikon Z 5 die beliebte Augen-AF-Funktion, die nicht nur die Augen von Menschen, sondern auch die von Tieren erkennt.

Hochauflösende 4K-Ultra-HD-Filme

Die hervorragenden Autofokus-Fähigkeiten stehen euch nicht nur für Fotos, sondern auch für Filme zur Verfügung. Mit der Z 5 könnt ihr Bewegtbilder in 4K-Ultra-HD aufzeichnen – und das, dank 30 Bildern in der Sekunde, absolut ruckelfrei. Und da für Filmer nicht nur das Bild, sondern auch der Ton eine wichtige Rolle spielt, haben wir die Kamera zusätzlich zum 3,5-mm-Klinkeneingang für externe Mikrofone auch mit einem 3,5-mm-Klinkenausgang für einen Kopfhörer ausgestattet.

Die Nikon Z 5 ist mehr als nur eine Einstiegskamera in die Welt der Vollformatfotografie. In den Augen der Stiftung Warentest ist die Z 5 „für besonders hohe Ansprüche“ gemacht. Auch im Test der Computerbild zeigt sich das große Potenzial: „Einfache Bedienung, Top-Bildqualität und ein richtig guter Sucher. Die Nikon Z 5 stellt selbst anspruchsvolle Fotografen zufrieden. Das neue Mini- Zoom ist erstaunlich klein und erstaunlich gut. Bei der Bildqualität kann es mit deutlich teureren Optiken mithalten."

Top-Ergebnisse nochmal im Überblick

  • "Ausgesprochen gute wetterfeste Systemkamera."
  • "Für besonders hohe Ansprüche."
  • "Mit sehr gutem elektronischem Sucher, sehr großem Bildwandler und Netzwerkfunktion."
  • "Bestnote im Sehtest."
  • "Seht guter Monitor zum klappen (um 160 Grad), schnelle Kamera, grundlegende Handgriffe funktionieren einfach, viele Extras und Funktionen. Nachteil: relativ teuer."

 

 

  • "In Kombination mit Nikons Kit-Zoom Z 4-6,3/24-50 mm empfiehlt sich die Z 5 als kleines Dreamteam, das vergessen lässt, dass man mit einem Kleinbildsensor fotografiert."
  • "Der OLED-Sucher der Z 5 bietet eine bestechende Qualität auf dem Niveau der Schwestermodelle."
  • "Farb- und Kontrastwiedergabe sind so realistisch, dass man meint, durch einen optischen Sucher zu schauen." 
  • "Kameraschwenks werden darin flüssig und ohne störendes Ruckeln abgebildet."
  • "Das Bildrauschen fällt bei der Z 5 noch geringer aus als bei der Z 6... ."

 


  • "Der Dynamikbereich der Z 5 zeigt sich mit 9,7 Blendenstufen über fast den gesamten getesteten ISO-Bereich sehr konstant und liegt über dem der Schwestermodelle Z 6 und Z 7."
  • "In der Bildqualität der Z 6 ebenbürtig…"
  • "Die Z 5 ist robust, leicht und handlich und damit das ideale Einstiegsmodell für alle, die sich für das spiegellose Vollformat-System von Nikon interessieren."

 

  • "Die Z 5 bietet ein klasse Preis-Leistungs-Verhältnis – was nicht zuletzt der Tatsache geschuldet ist, dass sie einen Großteil der Profifunktionen ihrer „großen“ Schwestern an Bord hat."
  • "Hervorragender elektronischer Sucher und Klappmonitor: Die Z 5 bietet ein sehr gutes Handling."

 




  • "Die Abbildungsleistung der Nikon Z 5 ist schon mit dem Setzoom hervorragend…."
  • "Außer durch hohe Auflösung und knackigem Kontrast zeichnen sich die Bilder durch sehr saubere Farben aus."
  • "Alles in allem ein Top-Modell seiner Klasse, an dem auch gestandene Fotografen Freude haben."

 

 

  • "Das Autofokussystem der Nikon Z 5 benötigte zum Scharfstellen im Test 0,11 Sekunden, die Auslöseverzögerung lag bei 0,05 Sekunden. Damit erreicht die Z 5 praktisch das Niveau der Z 6."
  • "…das 3,69 Millionen Subpixel auflösende OLED-Modell mit 0,8-facher Vergrößerung überzeugt. Für eine günstige Vollformatkamera ist der Sucher deutlich überdurchschnittlich."

 

 


  • "Mit sehr guter Bildqualität, toller Ausstattung inklusive 5-Achsen-Bildstabilisator und automatischer Augenerkennung vereint die neue Nikon Z 5 in einem kompakten Gehäuse all das, was Fotografen für den Einstieg in die spiegellose Vollformatwelt benötigen – und das zu einem fairen Preis."

 


  • "Die Z 5 bietet eine hervorragende Bildqualität mit exzellenter Schärfe und einem ausgezeichneten Mikrokontrast."
  • "Die Nikon Z 5 ist eine ausgezeichnete Allroundkamera mit Vollformatsensor… Insbesondere mit den bemerkenswert guten Kit-Objektiven 24-50 und 24-200 bietet sie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis."

VERWANDTE ARTIKEL

BILDER IN PROFI-QUALITÄT MIT DER NIKON Z 6 UND DER Z 7

DIE NIKON Z-SERIE: BESONDERE FUNKTIONEN FÜR FORTGESCHRITTENE

NIKON Z 6 UND Z 7: EINE BEDIENUNG NACH MASS

NEUE ARTIKEL

VOLLFORMAT-MASTERCLASS: RAW-FOTOGRAFIE

#CREATE YOUR LIGHT: OUTDOOR-PORTRÄTFOTOGRAFIE UND DIE KUNST DES HARMONISCHEN ZUSAMMENWIRKENS

VOLLFORMAT-MASTERCLASS: DIE BELICHTUNGSSTEUERUNG