Kursleiter

  • Kursleiter
  • Kursleiter
  • Kursleiter

Sacha Leyendecker

Anfang 2011 ist Sacha zur Fotografie gekommen und von Anfang an beruflich durchgestartet. Denn anders als viele Fotografen und Quereinsteiger betrieb Sacha die Fotografie nicht lange Zeit lediglich als Hobby, sondern suchte sofort einen Weg, mit der Fotografie einen Teil seines Einkommens zu erwirtschaften.

Rainer Tamme

Rainer Tamme machte mit sechs Jahren sein erstes Foto mit einer SLR - seitdem lässt ihn die Fotografie nicht mehr los. 1990 kaufte er seine erste Nikon-Ausrüstung und studierte in Berlin Politikwissenschaft. Parallel arbeitete er in einem der größten Fachgeschäfte der Stadt und war dort nach dem Studium als Abteilungsleiter tätig.

Daisy Gilardini

Daisy Gilardini stammt ursprünglich aus Lugano, Tessin, und lebt heute im kanadischen Vancouver. Ernsthaft begann sie mit dem Fotografieren, als sie 1989 zum ersten Mal Indien besuchte.

Alexandra Evang

Seit 2015 lebt sie ihren Traum und arbeitet hauptberuflich als Fotografin und Trainerin, und gibt ihre Leidenschaft für Pferde und Fotografie an viele Begeisterte Kursteilnehmerinnen und –Teilnehmer weiter.

Hendrik Mallmann

Hendrik Mallmann ist seit fast 15 Jahren als hauptberuflicher Fotograf tätig. Neben der Hochzeitsfotografie gibt er bundesweit sehr viele Workshops (u.a. über Hochzeitsfotografie) und Seminare für die NikonSchool. Außerdem erstellt er Produktaufnahmen und CGI's.

Jan Vincent Kleine

Jan Vincent Kleine ist Abenteuerfotograf. Nach Abschluss seines Volkswirtschaftsstudiums machte er sich schnell einen Namen in der weltweiten Kletter-Szene und wurde als international bester Neuzugang ins Red-Bull-Team eingeladen.

Krolop & Gerst

Krolop & Gerst stehen für einen Fixpunkt in der sich stetig wandelnden Foto-Szene. Mit Martins Elan und Marcs Übersicht vermitteln sie nicht nur Wissen und Techniken, sondern geben der Fotografie ein anderes Selbstverständnis, als es in der heutigen Zeit üblich ist.

Marcel Lämmerhirt

Nach seiner Zeit als Schreiner in Eisenach wollte Marcel Lämmerhirt etwas anderes machen. Die Berge und die Natur hatten es ihm schon immer fasziniert und so zog es ihn mit Freunden nach Lech am Arlberg in Österreich, wo er als Saisonarbeiter jobbte und seiner Leidenschaft nachgehen konnte, dem Snowboarden. Damals fotografierte Marcel seine Freunde auf dem Snowboard und war fest entschlossen, sein Hobby zum Beruf zu machen! Doch wie gelingt das am besten?

Jamari Lior

Motive und Motivationen sind die Themen, für die sich Jamari Lior besonders interessiert und die sich mit ihrem persönlichen Hintergrund perfekt kombinieren lassen.

Michael Martin

Michael Martin ist Fotograf, Vortragsreferent, Abenteurer und Diplom-Geograph.

Markus Mauthe

Markus Mauthe ist ein Naturfotograf, der sich mit seinen bezaubernden Bildern weit über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht hat. Dazu kämpft er unter anderem zusammen mit Greenpeace für den Umweltschutz und ist Initiator einer Organisation, die in Brasilien Regenwald aufforstet.

Lukas Schulze

Lukas Schulze ist mit seinen 25 Jahren schon weltweit als Sportfotograf tätig. Er hat Bildjournalismus in Magdeburg studiert und anschließend bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa) volontiert. Zum Ende seines Fotovolontariats gehörte er bereits zum dpa-Fototeam bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Jürgen Müller

Jürgen Müller fotografiert seit 1983 People, Szenen, Architektur für Werbekampagnen und umfassende Unternehmensportraits und Geschäftsberichte.

Florian Smit

Florian Smit arbeitet als professioneller Naturfotograf und lebt derzeit im Norden Deutschlands, bei Bremen. Seit frühester Kindheit treibt es ihn hinaus in die Natur. Die Kamera gesellte sich jedoch erst später hinzu, aus dem Wunsch heraus, das Erlebte und Gesehene mit anderen Menschen zu teilen.

Team Nikon School

Lampros Tsikopoulos

Seit seines Studiums der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften produziert Lampros Filme und Videos für Unternehmen.

Matthias Peil

Seit 2002 arbeitet Matthias bei der Nikon GmbH und gibt seine Erfahrungen und sein Wissen an die Teilnehmer der Nikon School und die Profis im NPS mit Begeisterung weiter.

Nico Socha

Nico Socha ist ein Digital-Native, leidenschaftlicher Fotograf und Senior Retoucher. Er hat bis heute mehr als 100 Seminare im Bereich Fotografie und Digital Content Creation geleitet.

Dominique Leppin

Dominique startete als Quereinsteiger 1999 in die freiberufliche Fotografie. Seit vielen Jahren arbeitet er in der Region Braunschweig/Wolfsburg/Hannover als Bildjournalist für Nachrichtenagenturen wie die Deutsche Presse Agentur und Zeitungen wie den Braunschweiger Zeitungsverlag oder den Axel Springer Verlag.

Angelika Zwick

Angelikas fotografischer Ansatz wird bestimmt durch Intuition und Gefühl. Von ihr Wahrgenommenes in seiner Natürlichkeit abzubilden, Inhalte authentisch zu transportieren und Momente mit Lebendigkeit zu füllen, sind Aspekte, die ihrem fotografischen Verständnis Sinn geben.

Juliander Enßle

Juliander Enßle arbeitet regelmäßig für Magazine, Unternehmen und kulturelle Einrichtungen. Ein weiterer teil seiner Arbeit ist das Entwickeln und Halten von Vorträgen, Schulungen und Workshops zu Themen der Fotografie.

Dirk Pommert

Dirk Pommert vereint seine großen Leidenschaften auch beruflich, woraus sich ein Dienstleistungsprofil entwickelt hat, das den professionellen Motorsport und die Fotografie vereint.

Jan Leßmann

Wald riechen, dem Klopfen der Spechte lauschen, das Rauschen der Wellen wahrnehmen. Über Anemonen staunen und das frische Grün der Birken bewundern. Herbstfarben genießen, den Hirschen beim Röhren zuhören. Eindrücke, die Jan Leßmann in seiner persönlichen Umwelt erlebt und die ihn innehalten lassen.

Gunther Wegner

Gunther Wegner gibt sein umfassendes Wissen auf seiner weithin bekannten Website gwegner.de, in Büchern und als Foto Coach seit Jahren an viele begeisterte Fotografinnen und Fotografen weiter. Sein tiefes technisches Verständnis ermöglicht ihm vermeintlich komplizierte Sachverhalte prägnant und zugänglich darzustellen und so seinem großen Publikum den Weg zur eigenen Kreativität immens zu erleichtern.