AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

1. Allgemeines

1.1. Die Nikon Events, Vorträge, Test & Try-Angebote, Workshops, Foto-Walks und Kamerakurse sind Fortbildungsveranstaltungen der Nikon GmbH. Sie wenden sich an alle fotografisch interessierten Personen. In diesem Rahmen wird, abhängig der gebuchten Veranstaltung, fototechnisches Wissen in Theorie und Praxis vermittelt.

2. Angebote und Preise

2.1. Alle durch Nikon veröffentlichten Angebote über Termine und Durchführung von Events, Vorträgen, Test & Try-Angebote, Workshops, Foto-Walks und Kamerakurse sind freibleibend und nicht auszuschließende Fehler oder Irrtümer in den Angeboten bleiben vorbehalten. Die Preise enthalten die gesetzliche MWST.

2.2. Bei der Durchführung steht es Nikon frei, den Inhalt der Veranstaltung den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer anzupassen, sofern das Ziel des Angebots dadurch nicht wesentlich verändert wird.

3. Anmeldung und Zahlungsbedingungen

3.1. Mit der Anmeldung auf der MyNikon.de Website akzeptiert der Teilnehmer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

3.2. Durch Absenden des Buchungsformulars kommt ein Vertrag über die Teilnahme an der gewählten Veranstaltung auf Grundlage dieser AGB zwischen der Nikon GmbH und dem Anmeldenden zustande. Der Buchende erhält unmittelbar nach Eingang der Buchung eine Buchungsbestätigung an die in der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Es obliegt dem Buchenden sicherzustellen, dass die Zustellung der E-Mail ungehindert möglich ist.

3.3. Der Rechnungsbetrag wird via einer angebotenen Zahlungsmethode durch das Bezahlsystem SIX beglichen.

3.4. Widerrufsbelehrung

3.4.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Nikon GmbH, Tiefenbroicher Weg 25, 40472 Düsseldorf, Tel.: 0211 / 9414-0, E-Mail: events.de@nikon.com, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website MyNikon.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden wir Ihnen unverzüglich per email eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

3.4.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Veranstaltung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechtes hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistung im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

4. Teilnehmerzahl

4.1. Das Fortbildungsangebot der Nikon GmbH unterliegt einer maximalen und minimalen Teilnehmerzahl. Sollte die maximale Teilnehmerzahl überschritten werden, entscheidet die zeitliche Reihenfolge der Anmeldung über die Teilnahme. Bei mehreren gleichzeitig eingegangen Anmeldungen entscheidet unter Ausschluss des Rechtsweges das Los.

4.2. Bei Nichterreichen der minimalen Teilnehmerzahl behält sich Nikon die Möglichkeit der Absage bis 7 Tage vor dem gebuchten Termin vor. Bereits bezahlte Kursgebühren werden in diesem Fall vollständig erstattet.

5. Stornobedingungen

5.1. Die Stornierung der Teilnahme ist auch nach Ablauf der Widerrufsfrist möglich und erfordert die Schriftform und kann entweder per Brief an Nikon GmbH, Marketing Communications, Tiefenbroicher Weg 25, 40472 Düsseldorf oder als Antwort-Mail auf die erhaltene Buchungsbestätigung an events.de@nikon.com erfolgen. Es gilt das Datum des Poststempels oder des E-Mail-Versands.

5.2. Erfolgt die Stornierung bei eintägigen Kursen oder Workshops mit einer Frist von weniger als 7 Werktagen, bei mehrtägigen Workshops weniger als 14 Werktagen, vor dem Termin der Veranstaltung, so wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% des Preises verrechnet. Stornierungen müssen schriftlich bis spätestens zum letzten Arbeitstag (Montag-Freitag) 12.00 Uhr vor dem Kursbeginn vorliegen. Bei späteren Stornierungen oder nicht Erscheinen ohne vorherige schriftliche Absage wird der volle Preis erhoben.

5.3. Die Nikon GmbH kann ein Angebot kurzfristig stornieren, wenn der Kursleiter durch Krankheit oder Unfall verhindert ist und kein geeigneter Ersatzkursleiter oder Referent zur Verfügung steht. In diesem Falle hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf die Erstattung entstandener Reise- und/oder Übernachtungskosten.

5.4. Nikon behält sich vor, die Veranstaltung jederzeit ohne Ankündigung abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen aus technischen Gründen z.B. Infektion des Computersystems mit Viren, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltung wesentlich erschwert oder unmöglich wird. In diesem Fall stehen den Teilnehmern keinerlei Ansprüche zu.

6. Leistungsumfang

6.1. Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Verpflegung am Kurs-Tag gemäß Ausschreibung, Kosten für Anreise und Übernachtung sind nicht enthalten, sofern dies nicht ausdrücklich im Kursangebot angegeben ist.

6.2. Kurzfristige Änderungen des Inhaltes aufgrund technischer Änderungen oder witterungsbedingte Anpassungen im Ablauf können ohne vorherige Zustimmung des Teilnehmers vorgenommen werden. Hieraus entsteht kein Anspruch auf Stornierung oder Preisminderung, sofern der Sinn und das Ziel des Workshops nicht wesentlich beeinflusst werden.

6.3. Der Verzicht auf Teile des Kurs-Programms oder der Leistungen berechtigt nicht zur Minderung des Preises oder einer nachträglichen Erstattung.

7. Nutzungsrechte

7.1. Der gesamte Inhalt der Vorträge, Workshops, Foto-Walks und Kamerakurse unterliegt dem Schutz des Urheberrechts sowie anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Die Informationen dürfen ausschließlich zum persönlichen Gebrauch verwendet werden. Jede andere Nutzung, insbesondere Vervielfältigung, Übertragung, Verbreitung, Veränderung, Neuveröffentlichung oder Präsentation, auch auszugsweise, ist ausdrücklich verboten. Sie kann nur mit schriftlicher Genehmigung der Nikon GmbH erfolgen. Einige Unterrichtsmaterialien enthalten Bilder, deren Rechte Nikon von Dritten nur zur Nutzung im Rahmen des Angebots erworben wurden.

7.2. Alle im Rahmen der Vorträge, Workshops, Foto-Walks oder Kamerakurse erstellten Bilder dürfen ausschließlich für private oder eigenwerbliche Zwecke verwendet werden, jegliche kommerzielle Verwertung ist untersagt. Die Veröffentlichung auf privaten Webseiten und in sozialen Netzwerken ist zulässig, dabei sind die Nennung des Angebotes mit Datums-, Orts- und Kursleiterangabe oder Referenten bindend.

7.3. Steht im Rahmen des Vortrags, Foto-Walks, Kamerakurses oder Workshops ein Modell zur Verfügung, so unterzeichnet jeder Teilnehmer einen Modellvertrag, in dem die Verwertungsrechte gesondert vereinbart werden.

8. Haftung

8.1. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

8.2. Die Nikon GmbH haftet nicht für Schäden an der eigenen Ausrüstung, die dem Teilnehmer durch eigenes Verschulden bzw. durch andere Teilnehmer entstehen, und im Übrigen nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

9. Stellung von Leihgeräten

Bei der Anmeldung hat der Teilnehmer die Möglichkeit, kostenlose Leihgeräte zu bestellen. Diese werden im Rahmen der Verfügbarkeit für den Kamerakurs oder Workshop-Tag ggf. zur Benutzung durch mehrere Teilnehmer zur Verfügung gestellt.

10. Test & Try Angebot

10.1 Teilnehmer müssen zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben. Um dies zu prüfen, wird im Buchungsprozess das Geburtsdatum des Teilnehmers zum Zweck der Verifizierung erfragt. Ohne Angabe kann keine Buchung erfolgen. In Zweifelsfällen kann vor Ort die Vorlage des amtlichen Personalausweises verlangt werden, von welchem Nikon eine Kopie ziehen kann.

10.2 Reservierung
Die Reservierung kann sowohl online als auch vor Ort in der jeweiligen Stadt erfolgen. Pro Person ist die Reservierung von max. zwei Artikeln pro Veranstaltungstermin zu einer frei wählbaren Uhrzeit möglich. Die Zeiten können je nach Veranstaltung variieren. Die maximale Reservierungsdauer beträgt eine Stunde.

10.3 Ausgabe Equipment
Die Übergabe des reservierten Equipments erfolgt durch das Personal unseres Dienstleister LETS WORKSHOP GmbH (Kortumstrasse 23, 44787 Bochum, Geschäftsführer: Marius Hamer), die für uns das Test & Try Angebot abwickeln, vor Ort. Die Ausgabe erfolgt nur nach Verfügbarkeit. Reserviertes Equipment ist daher pünktlich abzuholen, ansonsten kann die Verfügbarkeit nicht garantiert werden. Sollte aus einem von Nikon bzw. LETS WORKSHOP nicht zu vertretenden Grund das reservierte Equipment ganz oder teilweise nicht zur Verfügung stehen, kann der Teilnehmer diesbezüglich keinerlei Ansprüche geltend machen.

Vor Aushändigung des reservierten Equipments hat der Teilnehmer einen Leihvertrag zu unterzeichnen und zusätzlich EC-Karte oder Kredit Karte als Sicherheit abzugeben. Nach Rückgabe des Equipments wird die EC-Karte oder Kredit Karte wieder ausgehändigt.

10.4 Schäden und Diebstahl
Mängel bzw. Schäden, die sich während der Leihzeit ergeben, sind umgehend dem Personal von LETS WORKSHOP vor Ort mitzuteilen. Ggf. erforderliche Reparaturen
werden ausschließlich von dem LETS WORKSHOP Personal durchgeführt. Der Teilnehmer haftet für Schäden, die durch eine unsachgemäße Behandlung des Equipments entstehen.

Der Verlust bzw. Diebstahl des Equipments bzw. Einzelteilen ist dem LETS WORKSHOP Personal vor Ort umgehend anzuzeigen. Jeder Diebstahl wird durch das LETS WORKSHOP Personal umgehend zur Anzeige gebracht. Bei Nichtrückgabe oder verspäteter Rückgabe der Leihgeräte werden alle in Betracht kommenden zivil- und/oder strafrechtlichen Maßnahmen unverzüglich eingeleitet.

11. Haftungsausschluss

Die Nikon GmbH bemüht sich, in den Kamerakursen und Workshops richtige Informationen zur Verfügung zu stellen, übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.

12. Datenschutz

Nikon versichert, dass alle persönlichen Daten der Teilnehmer nur zum Zwecke der Veranstaltung und deren Abwicklung und Betreuung verwendet werden. Die Daten werden an Dritte (LETS WORKSHOP) nur weitergegeben, soweit dies für die Abwicklung der Veranstaltung erforderlich ist. Über den vorgenannten Umfang hinaus wird Nikon registrierte Teilnehmerdaten nicht verwenden und/oder weitergeben, es sei denn, der Teilnehmer hat nachfolgend ausdrücklich hierzu seine Einwilligung erteilt.

Unsere ausführlichen Datenschutz-Informationen finden Sie hier

13. Vertragspartner und Gerichtsstand

13.1. Vertragspartner der Teilnehmer ist die Nikon GmbH, Tiefenbroicher Weg 25, 40472 Düsseldorf.

13.2. Als Gerichtsstand wird, soweit zulässig, Düsseldorf vereinbart.