Nikon Imaging | Deutschland | Europa | Login
mynikon.de
  • Meet & Shoot mit Paloma Parrot

Freitag, 29. September 2017

Meet & Shoot mit Paloma Parrot

Im Rahmenprogramm unseres "I AM 100 - A DAY BEHIND THE LENS" Events rief die #NikonInstagrammerin Phoebe von @PalomaParrot zum Fotowalk durch Düsseldorf auf. Wir freuen uns euch ihre Favoriten präsentieren zu können. 

Der abwechslungsreiche Walk startete am Instagram Hotspot in Düsseldorf: der bunten Kachelwand am K20, Grabbeplatz. Von dort aus führte die Nikon-Fotografin die Teilnehmer durch die Altstadt zum Rheinufer. Dabei boten die alten Gebäude und schmalen Gassen, aber auch das Rheinufer zahlreiche spannende Fotomöglichkeiten. Der Meet & Shoot Fotowalk endete am Medienhafen, einem weiteren Hotspot für Instagramer und Fotografen, bei denen besonders den Architekturbegeisterten das Herz aufging.

Phoebe zeigte beim Nikon x Paloma Parrot Fotowalk die besten Fotospots Düsseldorfs.


We proudly present: Die Nikon x Paloma Parrot Fotowalk Contest Gewinner


Platz 1: Pia Korani @piakorani über ihr Bild:

 „Das Gehry Gebäude ist ein Hingucker und schwer zu übersehen. Da wir perfektes Wetter hatten, hat die strahlende Fassade geleuchtet und das Blau vom Himmel wurde in der Reflexion sanft aufgenommen."

Pia Korani sicherte sich mit ihrem sehr gut belichteten Architekturbild des Gehry Gebäudes den ersten Platz.



Jona Wiechowski @jonawiechowski über sein Bild:

 „Das Foto wurde mit einer Nikon D4 und 85mm F1,4 aufgenommen. Mit der Blende von F2,5 ist das schöne Bokeh entstanden. Ich habe ein 1/640 genutzt, weil genug Licht da war und ich bei der recht offenen Blende nicht verwackeln wollte. ISO ist 125. Ich mag an dem Foto, wie glücklich die Braut lächelt, wie ungestellt der Gesichtsausdruck ist. Einfach natürlich." 

Jona Wiechowski hat das Lächeln des Models perfekt eingefangen.



Andreas Wundersee @wundersee über sein Bild:

 „Ich wollte ein Foto mit den Teilnehmern machen, aber nicht plump von der Menge - die Spiegelung im Fenster fand ich ganz interessant. Insbesondere mit den verschiedenen Bildebenen - der Fokus liegt zentral auf dem Frauengesicht und darum ordnen sich zum einen Schreibtischutensilien an, man kann aber auch eine Sitzbank, Bäume und die Teilnehmer erkennen. Das gibt dem Bild Tiefe und macht es spannend, weil man viel darin entdecken kann."

Andreas Wundersee hat etwas gesehen, was niemand anders gesehen hat und fing so dieses ungewöhnliche Bild ein.



Verena Gräf @vrorosa über ihr Bild:

„Die Rheinuferpromenade war an diesem sonnigen und sehr warmen Herbstsamstag mal wieder zahlreich besucht. Die Frau in dem Mantel posierte vor der Wand, um sich von ihrem Begleiter fotografieren zu lassen. Mir fiel direkt das Muster des Mantels auf, das mir dem der Wand konkurrierte, es aber irgendwie auch ergänzte. Ich wartete einige Momente ab, bis niemand mehr durch's Bild lief und drückte auf den Auslöser. Um den Fokus auf ihr Outfit zu legen, habe ich den Kopf der Frau absichtlich nicht mit fotografiert. "

Verena Gräf spielt wunderbar mit Hintergrund, Farben und Formen.



Julia Morein @juloxyy über ihr Bild:

 „Ich mag Kontraste sehr gerne - und hier konkurrieren eben drei völlig unterschiedliche Flächen gegeneinander. Bunt vs. Dunkel, gerade Linien vs. verspielte Wolken, Architektur vs. Natur."

Julia Morein hat die Kachelwand am K20 gestalterisch und vor allem graphisch sehr interessant interpretiert.



Fotowalk Tipps von Phoebe von Paloma Parrot

Fotowalkexpertin Phoebe hat noch ein paar Tipps & Tricks für euch:

1. Auch wenn es in jeder Stadt sogenannte Hotspots zu sehen gibt, sollte man auch auf Details und spannende Momente dazwischen achten. Das können Spiegelungen, miteinander agierende Menschen oder einfach nur das Spiel von Licht und Schatten sein.

2. Toll finde ich es auch, wenn Sehenswürdigkeiten mal auf eine ganz andere Art & Weise fotografiert werden. Such dir eine neue interessante Perspektive, warte bis jemand spannendes vorbeiläuft oder spiele mit dem Licht.

3. Requisiten wie bunte Schirme, Tücher oder Spiegel können hilfreich sein und deine Bilder zu etwas ganz besonderem machen.

4. Unterhalte dich mit den anderen Teilnehmern, voneinander zu lernen kann sehr inspirierend sein.


In dem Sinne: happy shooting! Wir freuen uns darauf, eure Bilder unter #NikonDeutschland zu entdecken!


Die Nikon D5600: handlich und jederzeit bereit!

Als Highlight konnten die Teilnehmer das Nikon D5600 Kit gewinnen, welches unter allen geteilten Fotos des Fotowalks verlost wurde.

Der unerwartete Moment voller Schönheit. Der inszenierte Zeitrafferfilm, der perfekt gelungen ist. Von zarten Schattenspielen bei hellem Sonnenlicht bis hin zu Videoaufnahmen aus faszinierenden Aufnahmewinkeln: Es gibt kaum etwas Faszinierenderes, als Momente festzuhalten, die andere anschließend mit Bewunderung betrachten.

Die D5600 mit Nikons leistungsstarker Bildtechnologie ist im magischen Augenblick immer einsatzbereit. Setzt eure Ideen mit dieser Kamera wirkungsvoll um. Mit einer umfassenden Auswahl an überragenden NIKKOR-Objektiven stehen euch alle kreativen Optionen offen. Dank der SnapBridge-Technologie können alle Fotos sofort bei Aufnahme mit eurem Smartgerät synchronisiert & jederzeit problemlos übertragen werden und sind sofort für euren nächsten Instagram-Post bereit ;)


Entdeckt auf unserem Instagram Kanal weitere Tipps und Tricks von unseren #NikonInstagrammern.

 
Zur Übersicht

What's in my bag
Mehr

Tipps & Tricks

Fotocontest Fotowalk NikonInstagrammer

Zum Abonnieren des Magazins oder einzelner Kategorien, melden Sie sich bitte mit Ihrem mynikon-Konto an.

Verwandt
Neu
Auf Social Media teilen