Nikon Imaging | Deutschland | Europa | Login
mynikon.de

Mittwoch, 06. Dezember 2017

6 Tipps für stimmungsvolle Weihnachtsbilder von Food-Bloggerin Heavenlynn Healthy

Da ist sie wieder. Die Weihnachtszeit. Klamm und heimlich hat sie sich angeschlichen. Die Adventsdeko hat ihren 4-wöchigen Auftritt, leuchtende Sterne hängen in den Fenstern. Es riecht nach Glühwein und gebrannten Mandeln. In der dunklen Winterzeit können die Lichtverhältnisse eine richtige Herausforderung darstellen. Hier verrät euch die erfolgreiche Food-Bloggerin und Nikon-Fotografin Heavenlynn Healthy ihre besten Tipps, wie sie auch in der Zeit rund um Weihnachten mit ihrer Nikon D5600 stimmungsvolle Bilder kreiert.

Die Winterzeit ist auch die Zeit, in der es für uns Food-Blogger schwierig wird unsere Rezepte zu fotografieren," sagt #NikonInstagrammerin Lynn vom Food-Blog Heavenlynn HealthyDa ich am liebsten mit natürlichem Licht arbeite, fällt meine Arbeitszeit auf die Zeit zwischen 11 und 14 Uhr – danach wird’s schwierig. Leider sieht Essen im gelben Wohnzimmerlicht schlichtweg unappetitlich aus. Künstliche Lampen helfen den Profis, aber das ist nichts für mich als Hobby-Fotograf."

Wie erzeuge ich mit meiner nikon DSLR eine weihnachtliche Stimmung?

Bei dunklen Bildern stoßen viele Handy-Fotografen an ihre Grenzen. Da merkt man, was man an seiner Spiegelreflexkamera hat. Meine Nikon D5600 erzielt da super Bilder, auch ohne Tageslicht. Klar, eine gewisse Dunkelheit ist auf den Bildern zu sehen, aber gerade das zeichnet ja die weihnachtliche Stimmung aus," erzählt Lynn.

Allerdings stehe ich dieses Jahr viel eher auf helle Weihnachtsbilder. Weiße Kerzen, helle Holztische und Eukalyptus dominieren Instagram und die Interior-Magazine dieser Saison. Ein toller Trend, den auch ich dieses Jahr mitgehe. Meine Weihnachtsdeko geht also eher in die skandinavische Richtung. Damit auch ihr das perfekte Weihnachtsbild aufnehmen könnt, habe ich hier einige meiner Foto-Tipps für euch zusammengestellt."



heavenlynn healthys 6 besten tipps für stimmungsvolle weihnachtsbilder


1. Kerzenlicht & mystik

Kerzenlicht ist immer schöner als das grelle Deckenlicht. Wirken Bilder mit Deckenbeleuchtung schnell künstlich und gelb-stichig, gibt Kerzenlicht den Fotos gleich Gemütlichkeit. Ein Gegenstand, der von Kerzenlicht beleuchtet wird, wirkt schnell mystisch – perfekt für diese tolle Jahreszeit. 

Für dieses Bild habe ich mein AF-S NIKKOR 50mm 1:1.4G Objektiv verwendet. Die niedrige Blende von 1.4 erlaubt maximalen Lichteinfall. Für dieses Bild habe ich eine ISO von 640 gewählt, da es im komplett dunklen Raum aufgenommen wurde. In Adobe Lightroom habe ich das Bild dann noch etwas nachbearbeitet, um die Dunkelheit noch ein wenig zu verstärken. 

Kerzenschein perfekt eingefangen mit der Nikon D5600 / AF-S NIKKOR 50mm 1:1.4G / ISO 640

2. Menschen & details

Weihnachten ist die Zeit der Liebe. Somit spiegeln Menschen auf weihnachtlichen Fotos besonders schön dieses liebevolle Gefühl des Dezembers wider. Eine Hand, ein Rücken, zwei sich berührende Menschen erzeugen gleich den Spirit von Christmas. Auch warme Winterpullis wie auf diesem Bild sind dafür ideal.

Mit ihrer Nikon D5600 und Liebe zum Detail inszeniert Lynn gekonnt besinnliche Wintermomente.

3. Plätzchen & Gemütlichkeit

Gut, dazu brauche ich wahrscheinlich nicht viel sagen. Plätzchen im „Schneebett“ erzeugen sofort weihnachtliche Stimmung auf Fotos. Auch die roten Herzen zeigen ganz deutlich: hier geht es um das Fest der Liebe. Der rustikale hölzerne Hintergrund sorgt für Gemütlichkeit und Natürlichkeit auf dem Bild. Die Plätzchen wurden mit dem AF-S Micro-NIKKOR 60mm 1:2.8G ED fotografiert. Folgende manuelle Einstellung habe ich gewählt: ISO 100, Belichtungszeit 1/80 und Blende 2.8.

Christmas Cookies aufgenommen mit Nikon D5600 / Belichtung 1/80, Blende 2.8, ISO 100

4. Tannenzweige & Natürliche elemente

Nichts schreit mehr nach Weihnachten als Tannenzweige. Tannenzweige erzeugen sofort den Gedanken an den Weihnachtsbaum. Den gleichen Effekt haben übrigens auch Orangenschalen, Mandarinen und Tannenzapfen. Dieses Bild habe ich mit meinem AF-S NIKKOR 28mm 1:1.8G aufgenommen: ISO 100, Blende 1.8, Belichtungszeit 1/40.

Weihnachtlicher Porridge aufgenommen mit D5600 / Belichtung 1/40, Blende 1.8, ISO 100

5. Adventskränze & DIY

In diesem Jahr stehe ich total auf Eukalyptus-Kränze! Diesen Kranz habe ich selber gemacht. Gut, sieht man wahrscheinlich auch. Auch wenn es ein sehr helles Foto ist, weiß man sofort, in welche Jahreszeit man dieses Foto einordnen kann. Das Bild wurde tatsächlich nicht bei strahlendem Sonnenschein aufgenommen, sondern bei bedecktem Himmel. Dafür musste ich die ISO auf 1000 einstellen. Trotz des hellen Fotos sorgt der Kranz gleich für weihnachtliche Stimmung.

Weihnachtskranz aufgenommen mit D5600 / ISO 1000

6. Zweige, Vasen und Adventssterne

Wie ihr auf den Bildern seht, ist meine Adventsdeko eher schlicht. Dieses Jahr habe ich ein paar Papiersterne an zwei Baumwollzweige gehängt. Design-technisch sicher kein Meisterwerk, aber zusammen mit der dunkleren Vase trotzdem weihnachtlich. Leider fehlt draußen noch der Schnee auf den Dächern, aber der kommt hoffentlich noch. 

Bei Fotos gegen das Licht halte ich die ISO niedrig bei 100 und die Belichtungszeit zwischen 1/100 und 1/200.

Weihnachtsdeko stimmungsvoll aufgenommen mit der D5600 / Belichtung 1/100, ISO 100

In diesem Sinne wünsche ich euch eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure Lynn




Mehr tolle Bilder und weihnachtliche Rezepte unserer #NikonInstagrammerin findet ihr auf ihrer Website:

Entdeckt auf unserem Instagram Kanal winterliche Inspiration und weitere spannende Fotoprojekte.

 
Zur Übersicht