Teilnahmebedingungen

für den „Capture Tomorrow“ Fotowettbewerb der Nikon GmbH

1 Geltungsbereich, Änderung der Teilnahmebedingungen

1.1 Für die Teilnahme an dem Foto-Wettbewerb „Capture Tomorrow“ der Nikon GmbH, Tiefenbroicher Weg 25, 40472 Düsseldorf (im Folgenden Nikon) gelten die nachfolgenden Teilnahmebedingungen.

1.2 Diesen Teilnahmebedingungen entgegenstehende oder von diesen abweichende Allgemeine Geschäfts- oder Vertragsbedingungen des Teilnehmers erkennt Nikon nicht an, es sei denn, der Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Diese Teilnahmebedingungen gelten auch dann, wenn Nikon in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen Bedingungen abweichender Bedingungen des Teilnehmers den Wettbewerb vorbehaltlos ausführt.

2 Teilnahme

2.1 Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt aussschließlich online über die auf der Microsite www.mynikon.de/capturetomorrow von Nikon bereitgestellte Applikation zum Upload von Fotografien; auf anderem Wege übersandte Daten zur Teilnahme werden nicht berücksichtigt.

2.2 Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Ausgenommen sind Mitarbeiter der Firma Nikon sowie deren Angehörige und sämtliche andere an der Konzeption und Umsetzung des Wettbewerbs beteiligte Personen.

2.3 Unter den folgenden Bedingungen sind auch Personen mit Wohnsitz in Deutschland teilnahmeberechtigt, die unter 18 Jahre ("Minderjährige") sind.

2.3.1 Minderjährige müssen zwingend die Zustimmung der Erziehungsberechtigten einholen, bevor sie am Wettbewerb teilnehmen und den Teilnahme- wie Datenschutzbedingungen zustimmen.

2.3.2 In dem Fall, dass ein Minderjähriger einen Preis gewinnt, muss die Rechtmäßigkeit der Teilnahme des Minderjährigen am Gewinnspiel, die Zustimmung zum Gewinnspiel sowie der Erhalt des Gewinns von einem Erziehungsberechtigten bestätigt werden.

2.4  Die Teilnahme ist kostenlos. Sowohl Teilnahme als auch Gewinnchancen sind unabhängig von dem Erwerb von Waren und Dienstleistungen.

2.5 Voraussetzung für die Teilnahme ist die Einrichtung eines MyNikon-Accounts unter www.mynikon.de; es gelten die Datenschutzbedingungen für die Plattform mynikon, denen der Teilnehmer ausdrücklich und unabhängig von den Teilnahme- und Datenschutzbedingungen zu dem „Capture Tomorrow“-Wettbewerb zustimmt. Auch die Einrichtung des MyNikon-Accounts ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen.

2.6 Voraussetzung für die Teilnahme ist weiter das vollständige Ausfüllen des Teilnahmebogens unter www.mynikon.de/capturetomorrow/wettbewerb sowie die Zustimmung zu den Teilnahmebedinungen und Datenschutzbedingungen zu diesem Wettbewerb.

3 Teilnahmezeitraum, Inhalt, Ablauf, Ausgestaltung, Gewinn

3.1 Der Teilnahmezeitraum beginnt am 01.11.2018 um 12:00 Uhr und endet am Sonntag, den 09.12.2018 um 24.00 Uhr.

3.2 Der Wettbewerbsablauf sieht aus wie folgt:

3.2.1 Der Teilnehmer hat die Fotografie/n über die Upload-Funktion der Seite www.mynikon.de/capturetomorrow zur Teilnahme hochzuladen.

3.2.2 Jeder Teilnehmer kann mit maximal drei Fotografien pro Kategorie teilnehmen. Die fünf Kategorien sind der Seite www.mynikon.de/capturetomorrow zu entnehmen.

3.2.3 Jede Fotografie darf nur einmal in einer Kategorie eingereicht werden, die erneute Einreichung derselben Fotografie in weiteren Kategorien ist damit ausgeschlossen.

3.2.4 Der Teilnehmer muss die Fotografien selbst und mit einer Nikon-Kamera (Nikon Spiegelreflex-Kamera, Nikon spiegellose Kamera, Coolpix Kompaktkamera, KeyMission Actionkamera oder Nikon-1 Systemkamera) aufgenommen haben. Fotografien, die mit anderen Kameras aufgenommen wurden, werden nicht zum Wettbewerb zugelassen.

3.2.5 Die Fotografien müssen in einer Größe von mindestens 1.920 x 1.080 Pixel bei einer Dateigröße von maximal 20 Megabyte (MB) hochgeladen werden.

3.2.6 Die Fotografien müssen im JPEG-Dateiformat hochgeladen werden.

3.2.7 Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die Exif-Dateien unmittelbar beim Upload ausgelesen werden und dass der Name des Teilnehmers sowie die Kameraeinstellungen, das Kameramodell und das Aufnahmedatum im Internet veröffentlicht werden; Einzelheiten hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung.

3.2.8 Nicht teilnahmeberechtigt sind Bildmontagen. Der Teilnehmer darf keine digitalen Techniken verwenden oder Bildbearbeitungen vorgenommen haben, die wesentliche bildliche Elemente ergänzen, versetzen oder entfernen und dadurch die Originalszene mehr als nur unerheblich verändern. Ausdrücklich nicht von diesem Verbot umfasst sind:

3.2.8.1 Der Zuschnitt von Bildern.

3.2.8.2 Das Entfernen von durch die Kamera selbst hinzugefügte „Bildelemente“ wie Staubflecken oder Bildrauschen.

3.2.8.3 Die Verwendung von Filtern sowie sonstige angemessene Bildbearbeitung wie sie im Rahmen digitaler Fotografie üblicherweise Anwendung finden.

3.2.9 Nach dem Upload werden die Fotografien durch Nikon zur Teilnahme freigegeben.

3.2.10 Die Fotografien erscheinen auf der Microsite in einer Galerie und sind dort nach Objektiv, Kamera, Beliebtheit, Datum des Uploads und Themengebiet zu filtern.

3.2.11 Bis zum 14.12.2018 trifft die Jury, bestehend aus Nikon Mitarbeitern, den Fotografen Jannik Obenhoff, Alina Rudya, Max Leitner, Marie Bärsch und Stefan Forster sowie Fachberatern aus der PR Agentur Hill+Knowlton Strategies GmbH, eine Entscheidung über die Gewinner. Die Entscheidung trifft ausschließlich die Jury nach eigenem Ermessen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

3.2.12 Die Sieger werden über Ihren Gewinn bis spätestens 14.12.2018 per E-Mail benachrichtigt.

3.3 Der jeweilige Gewinn besteht aus den folgenden Auszeichnungen und Gewinnpreisen:

3.3.1 Einen Gutschein über die Rückerstattung von 1.000,00 EUR brutto, der beim  Kauf einer Nikon-Ausrüstung nach Wahl nach Ziffer 3.5.1 eingelöst werden kann.

3.3.2 Einen Nikon Metron 15 Rucksack inkl. Kameraeinsatz im Wert von 137,99€.

3.4 Die Gewinner müssen sich auf die Gewinnbenachrichtigung binnen drei Werktagen nach Versand der entsprechenden E-Mail bei Nikon zurückmelden.  Ansonsten verfällt der Gewinn.

3.5.1 Der Gutschein über 1.000,00 EUR brutto Rückerstattung kann auf einen künftigen oder vergangenen Kauf einer Nikon-Ausrüstung unter den folgenden Bedingungen eingelöst werden.

3.5.2 Liegt der Kauf der Nikon-Ausrüstung in der Vergangenheit, so kann der Gutschein nur zur Rückerstattung für Käufe verwendet werden, die spätestens am 30.10.2017 erfolgten. Für Käufe, die vor dem 30.10.2017 getätigt wurden, kann der Gutschein zur Rückerstattung nicht verwendet werden.

3.5.3 Zur Einlösung des Gutscheins hat der Teilnehmer den Gutschein zusammen mit dem Kaufbeleg (Quittung) bei Nikon einzureichen. Die Information gegenüber wem konkret und auf welchem Wege diese Einreichung vorgenommen werden muss, erhalten die Gewinner mit der Mitteilung über Ihren Gewinn.  

3.5.4 Nach der Einreichung der Belege wird der Betrag von 1.000,00 EUR brutto dem Teilnehmer dann binnen 14 Tagen auf sein angegebenes Konto erstattet. Die Barauszahlung des Betrages ist ausgeschlossen.

3.6 Die Sieger haben keinen Anspruch auf Auszahlung des Preises in anderen Sachwerten oder auf den Tausch des Preises gegen einen anderen Gegenstand. Die Preise sind nicht auf eine andere Person als den jeweiligen Teilnehmer übertragbar.

3.7 Versendbare Gewinne werden von Nikon oder einem von ihm beauftragten Dritten per Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet. Innerhalb von Deutschland erfolgt die Versendung frei Haus. Für eine Versendung des Gewinns an eine Adresse außerhalb von Deutschlands, wird der Gewinner die Versandkosten übernehmen. Für eine etwaige Versteuerung/Verzollung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

4 Rechte, Rechteinräumung

4.1 Die von den Teilnehmern über die Microsite hochgeladenen urheberrechtlich geschützten Werke, namentlich die Fotografien, dürfen nicht die Rechte Dritter, insbesondere Urheber-, Marken-, oder Persönlichkeitsrechte verletzen.

4.2 Mit dem Upload einer Fotografie über die Microsite räumt der volljährige Teilnehmer Nikon das unentgeltliche, nicht ausschließliche, zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht ein, dieses Werk (ganz oder teilweise) zur Berichterstattung über und zur Bewerbung dieses Wettbewerbs sowie zur Bewerbung der von Nikon angebotenen Produkte oder Leistung öffentlich zugänglich zu machen (im Internet zu nutzen), zu vervielfältigen und zu verbreiten sowie auszustellen sowie das Recht, das Werk zu bearbeiten oder umzugestalten, insbesondere das Recht, die Fotografie mit einem Logo von Nikon zu versehen, und das Recht, diese Rechte an Dritte zu übertragen soweit dies zur Zweckerfüllung (insbesondere, aber nicht ausschließlich, Veröffentlichung über die Social Media Kanäle von Nikon; insbesondere Facebook, Pinterest oder Instagram) notwendig ist.

4.3 Ziffer 4.2 gilt nicht in dem Fall der Teilnahme von Minderjährigen. In diesem Fall räumt der Teilnehmer mit dem Upload der Fotografie das unentgeltliche, nicht ausschließliche, zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht ein, dieses Werk (ganz oder teilweise) ausschließlich zu Zwecken der Durchführung dieses Wettbewerbs öffentlich zugänglich zu machen (im Internet zu nutzen), zu vervielfältigen und zu verbreiten sowie auszustellen sowie das Recht, das Werk zu bearbeiten oder umzugestalten und das Recht, diese Rechte an Dritte zu übertragen soweit dies zur Zweckerfüllung (insbesondere, aber nicht ausschließlich, Veröffentlichung über die Social Media Kanäle von Nikon; insbesondere Facebook, Pinterest oder Instagram) notwendig ist.

4.4 Der Teilnehmer erklärt sich weiter damit einverstanden, dass Nikon die in den EXIF-Daten enthaltenen nicht personenbezogenen Daten wie Kameramodell, Objektivmodell, Blendenöffnung, ISO-Empfindlichkeit, Verschlusszeit und Brennweite zu der jeweiligen Fotografie veröffentlichen darf.

4.5 Für eine jegliche Nutzung der hochgeladenen Fotografie außerhalb des vorgenannten Rahmens muss Nikon eine gesonderte Einwilligung, mindestens in Textform, zu dieser Nutzung vom Teilnehmer einholen. Im Falle eines minderjährigen Teilnehmers sind die gesonderten Einwilligungen schriftlich bei den Erziehungsberechtigten einzuholen. Sind Personen auf den Fotografien abgebildet, so hat Nikon im Falle der geplanten werblichen Nutzungen der Fotografien außerhalb des Rahmens dieses Wettbewerbs gesondert die Einwilligungen der abgebildeten Personen einzuholen.

4.6 Nikon ist zur Nennung des jeweiligen Urhebers der Fotografie berechtigt, aber nicht verpflichtet.

4.7 Die Teilnehmer sichern zu, über die Rechte gemäß Ziffer 4.2 und 4.3 an den unter Ziffer 4.1 genannten Werken und insbesondere über die notwendigen Einwilligungen hinsichtlich der Persönlichkeitsrechte von gegebenenfalls abgebildeten Personen zu verfügen.

4.8 Der Teilnehmer garantiert über sämtliche vorgenannten Rechte verfügen zu können und steht dafür ein.

4.9 Eine Überprüfung der durch die User vorgenommenen Uploads im Sinne der vorstehenden Ziffern auf die Rechtmäßigkeit der Inhalte hin wird durch Nikon nicht vorgenommen.

4.10 Nikon behält sich vor, bei entsprechender Kenntniserlangung (Hinweise Dritter), Inhalte ganz oder teilweise zu löschen, soweit die Inhalte rechtswidrig oder als verbotener Inhalt im Sinne von Ziffer 5 anzusehen sind.

5 Verbotene Inhalte

5.1 Es obliegt den Usern sicherzustellen, dass die über die Microsite hochgeladenen Fotografien den geltenden Gesetzen und diesen Teilnahmebedingungen genügen. Als verbotene Inhalte gelten beispielsweise:

  • Strafrechtlich relevante Bilder (wie etwa: nationalsozialistische, gewalt- und kriegsverherrlichende, rassistische, kinder- oder gewaltpornografische sowie Aufforderungen zu Straftaten),
  • jegliche sonst kinder- und jugendgefährdende Inhalte und Darstellungen,
  • das Vervielfältigen, Verbreiten und öffentliches Zugänglichmachen von urheberrechtlich geschützten Werken, wenn der Nutzer nicht über die entsprechenden Nutzungsrechte verfügt,
  • das Veröffentlichen von Bildern, auf denen Personen zu erkennen sind, ohne dass deren Einwilligung vorliegt,
  • die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten Dritter, ohne dass deren Einverständnis vorliegt,
  • die Nutzung des Wettbewerbs zur (ausschließlichen) politischen oder religiösen Betätigung.

5.2 Die in der vorgehenden Liste aufgenommenen Beispiele sind nicht abschließend.

5.3 Erlaubt ist die ästhetische Aktfotografie. Ob eine eingereichte Fotografie als ästhetische Aktfotografie zur Teilnahme berechtigt ist oder ob diese als sexuelle oder pornografische Darstellung von der Teilnahme ausgeschlossen wird, entscheidet allein Nikon und das zuständige Redaktionsteam.

6 Freistellung

6.1 Der Teilnehmer stellt Nikon von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere User oder sonstige Dritte gegenüber Nikon wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die von dem Teilnehmer eingestellten Fotografien geltend machen.

6.2 Der Teilnehmer übernimmt hierbei auch die notwendigen Kosten der Rechtsverteidigung (Anwalts- und Gerichtskosten) von Nikon.

6.3 Der Teilnehmer verpflichtet sich darüber hinaus, Nikon für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind.

6.4 Nikon behält sich im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung mit einem Dritten vor, den User prozessual am Verfahren im Rahmen der Möglichkeiten der Zivilprozessordnung zu beteiligen.

7 Ausschluss, unvorhergesehene Umstände

7.1 Nikon behält sich bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen vor, Personen vom Wettbewerb auszuschließen. Bei dem begründeten Verdacht auf Missbrauch, Manipulation oder jedwede unerlaubte oder illegale Nutzung des Wettbewerbs werden die betreffenden Teilnehmer sofort und ohne vorherige Benachrichtigung vom Wettbewerb ausgeschlossen.

7.2 Auch die Manipulation von Kameradaten stellt ausdrücklich einen – auch nachträglichen – Ausschlussgrund dar.

7.3 Nikon behält sich bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, bei dem ein Teilnehmer fälschlicherweise gegenüber Nikon behauptet hat, Urheber der Fotografie gewesen zu sein, um den Gewinn zu erhalten, Schadensersatzansprüche vor. 

7.4 Nikon behält sich das Recht vor, falls unvorhergesehene Umstände eintreten, den Wettbewerb ganz oder teilweise, ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, einzustellen oder auszusetzen; zu den unvorhergesehenen Umständen zählen insbesondere technische Umstände, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeit von Nikon liegen, wie Viren im Computersystem, Programmfehler in der verwendeten Hard- oder Software sowie das nicht autorisiertes Eingreifen Dritter (Manipulation).

8 Haftungsbeschränkungen und Gewährleistung von Nikon

8.1 Nikon haftet unbeschränkt für die durch Nikon, ihre Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei der ausdrücklichen Übernahme einer Garantie sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.

8.2 Für sonstige Schäden haftet Nikon nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalspflicht). Die Schadensersatzpflicht ist dabei auf solche Schäden begrenzt, die als vertragstypisch und vorhersehbar anzusehen sind. Eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Eine über das Vorstehende hinausgehende Haftung von Nikon ist ausgeschlossen.

9 Schlussbestimmungen

9.1 Ist der Teilnehmer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von Nikon. Dasselbe gilt, wenn der Teilnehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder Wohnsitz hat oder der gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

9.2 Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen einschließlich dieser Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Gleiches gilt im Fall einer Vertragslücke.